Energetisches Heilen.

Was ist energetisches Heilen?

Unter energetischem Heilen werden alle Behandlungsansätze zusammengefasst, die entsprechend dem physikalischen Gesetz "Alles ist Energie" auch den Menschen als energetisches System betrachten und dieses zur Grundlage der Heilung von Krankheiten machen. Auf diesem Ansatz basiert die traditionelle chinesische, japanische und indische Medizin.

Es werden Energiebahnen (auch Meridiane oder Nadis genannt) im menschlichen Körper angenommen, welche den Körper mit Energie versorgen und gesund halten. Kommt es zum Beispiel durch Blockaden in Teilen des Körpers zu Energiestaus oder zu einer Unterversorgung mit Energie, so erkrankt der Mensch. Blockaden können sowohl auf körperlicher als auch auf psychischer Ebene auftreten. Alle energetischen Heilansätze versuchen, die Gesundheit des Menschen durch eine optimale energetische Versorgung von Körper und Geist zu erhalten bzw. wieder herzustellen.

Energiemedizin kann als alternativ, komplementär und ganzheitlichbezeichnet werden. (Mehr dazu unter Allgemein-Punkt 2) Mittlerweile widmet sich sogar ein eigener Forschungszweig der Energiemedizin. (Weiteres dazu unter Allgemein-Punkt 3)

Energetische Behandlungsangebote:
Reiki
Prana Heilung
Quanten-Heilmeditation (siehe Meditation-Punkt 3)*

* Natürlich vollziehen sich auch beim Yoga und in der Meditation energetische Prozesse. Beim Yoga geht es bspw. um das Ausbalancieren und Aufnehmen von Energien. Es handelt sich hierbei allerdings um keine Behandlungen, sondern eher um Methoden und es bedarf eines fortgeschrittenen Könnens, um damit ähnlich starke Wirkungen wie mit einer Behandlung zu erzielen.

Vielen Dank für Ihren Besuch und Empfehlen Sie uns weiter wenn Ihnen unsere Website und unser Reichhaltiges Angebot Gefallen hatte!